Die nächste ordentliche Mitgliederversammlung
am 14.03.2019 um 19:00 Uhr
in der Gaststätte "Bootshaus", Friedrich-Naumann-Straße 5, statt.

Die Einladung und Tagesordnung findet ihr hier.

Herzlich Willkommen bei der Sektion Volleyball

Projekt - Volleyballzukunft in Stralsund - Jugendmannschaften


Am vergangenen Freitag, den 3.7.2009, trafen sich um 18:00 Uhr Vertreter des Vorstandes und der Sektionsleitung Volleyball in der Sporthalle der Gerhart-Hauptmann-Schule. Eingeladen hatte Oliver Winkler zu einem Präsentationsgespräch für unser Projekt "Männliche Nachwuchsmannschaften".

Bereits seit Januar diesen Jahres trainiert ÜL Oliver Winkler eine männliche Volleyball-Jugendmannschaft. Es ist erfreulich, weil bei anderen Volleyballvereinen der Stadt keine Ausbildung von männlichen Nachwuchsmannschaften erfolgt. Bereits nach wenigen Monaten konnte so eine Mannschaft formiert werden. Das erklärte Ziel von Oliver Winkler und Daniel Schuch ist es, in der Perspektive vier Jugendmannschaften unterschiedlicher Altersklassen zu bilden. Dabei erhalten sie Unterstützung von weiteren Übungsleitern aus diesem Spielerkreis von Ole Gammelin, Stefan Leschke, Sascha Gielow und Gabriel Schrem. Alle haben unlängst ihre Übungsleiterlizenzen erhalten. Die Zielrichtung geht in die Altersklassen 9 bis 14 Jahre. So planen die Übungsleiter mit Beginn des neuen Schuljahres, direkt an die Schulen Stralsunds und deren Direktoren heranzutreten und in Zusammenarbeit mit den Sportlehrern während des Unterrichtes zielgerichtet Jungen anzusprechen. In diesem Zusammenhang soll ein Flyer entwickelt werden, der den interessierten Jungen mitgegeben werden kann. Ziel der neuen Mannschaften ist es, Freude am Volleyballspiel zu entwickeln, Mannschaften zu formieren, in regionalen Ligen mitzuspielen und später in Männermannschaften integriert zu werden. Dabei steht immer die Freude am Spiel im Vordergrund.

Der Vorstand des Sportvereines unterstützt diese Ideen; Jugendliche an den Sport heranzuführen ist nicht nur sportliche, sondern auch eine soziale Aufgabe. Mit Unterstützung der Leitung der Sektion Volleyball könnte dieses Projekt für den Sport in Stralsund Beispiel gebend sein.

Ab September können zweimal in der Woche Trainingszeiten in der Schill-Sporthalle sichergestellt werden, die sechs neuen Übungsleiter erhalten finanzielle Unterstützung, Trainingsgeräte und Ausrüstung. Weiterhin ist es geplant, an verschiedenen Sonnabenden eine Hallenzeit zu nutzen. Hier können "Schnuppertrainings", Freundschaftsspiele und Turniere ausgetragen werden.

Der zweite Vereinsvorsitzende, Gert Friedel, lobte die Initiative und schlug vor, diese Ideen zu veröffentlichen und Zeitungsartikel zu entwerfen. Weiterhin verwies er auf die Übergabe eines Preises der Stadt Stralsund für gute Jugendarbeit und regte an, im nächsten Jahr bei der Ausschreibung mit präsent zu sein.

Über die positive Resonanz der Vereinsleitung zeigten sich die Mitglieder der Sektion Volleyball sehr erfreut. Zur weiteren Entwicklung dieser Sparte in unserer Sektion wird es auch in den nächsten Monaten hier Interessantes zu lesen geben. In der Zukunft finden Volleyballinteressierte im Alter von 14 bis 70 + Jahren eine Heimat in unserer Sektion.
(03.07.2009, Gunter Lohn)