Die nächste ordentliche Mitgliederversammlung
am 14.03.2019 um 19:00 Uhr
in der Gaststätte "Bootshaus", Friedrich-Naumann-Straße 5, statt.

Die Einladung und Tagesordnung findet ihr hier.

Herzlich Willkommen bei der Sektion Volleyball

Schönhofer-Oster-Volleyballturnier 2009


Auch in diesem Jahr wurde um den begehrten Wanderpokal des Schönhofer- Oster- Volleyballturniers gekämpft. Am 25.04.2009 war es dann auch soweit, und unsere Mannschaft des SV Hanse Klinikums, gleichzeitig Titelverteidiger des letzten Jahres, ging als Favorit in diesen Wettkampf. Atemberaubende Spiele und der sportliche Ehrgeiz der Teams, sicherten ein Turnier auf hohem Niveau für Freizeit- Volleyballer. Pünktlich um 9 Uhr wurde das Turnier, in der Marie- Curie- Sporthalle, vom Veranstalter aus Schönhof, eröffnet. Es traten insgesamt 8 Mannschaften an, die aus Stralsund und deren Umgebung kamen.

Somit wurde folgender Spielmodus festgelegt: Eine Vorrunde, Zwischenrunde und Endrunde. In der Vorrunde wurden zwei Staffeln mit jeweils vier Mannschaften, durch Auslosung, gebildet. In der Zwischenrunde mussten dann die beiden ersten der Staffeln, über Kreuz, gegen die beiden letzten der Staffeln spielen und die Zweit platzierten, über Kreuz, gegen die Dritt platzierten. So konnte ein fairer Spielmodus gefunden werden, der den dritten und vierten der Vorrunde doch noch die Möglichkeit einräumt, ins Finale zu kommen.

Staffel A
SV Horst
SV Reinberg
SV Hanse Klinikum
Die "Hemmungslosen" aus Kirchdorf
Staffel B
SV Medizin Reha
SG Reinkenhagen
Schönhof
Haus Samaritas

Unsere Mannschaft zog nach der Vorrunde mit 6:0 Punkten und 6:0 Sätzen souverän in die Zwischenrunde ein, wo nun der Vierte der Staffel B wartete. Auch der Veranstalter (die Schönhofer) zogen durch ihre Bemühungen als Erster eine Runde weiter. Jeder erinnerte sich nun an das Finale des letzten Jahres, dass die Schönhofer in einem Spannenden Duell gegen unsere Mannschaft des SV Hanse Klinikums verloren geben mussten. Doch zur Neuauflage des Finales von 2008 kam es dann doch nicht. Die Volleyballer aus Kirchdorf servierten den Veranstalter in der zweiten Zwischenrunde ab. Wir hingegen zogen mehr oder minder locker in die Endrunde ein und konnten bis zum Finale jedes Spiel mit 2:0 Gewinnen. Und so kam es zum Endspiel SV Hanse Klinikum Stralsund gegen Kirchdorf. Kirchdorf hatte es unserer Mannschaft schon in der Vorrunde schwer gemacht, so dass genug Spannung in der Luft lag. Und so kam es dann auch, dass Kirchdorf den ersten Satz dominierte. Ein gutes Angriffsspiel und zu viele eigene Fehler setzten unsere Mannschaft stark unter Druck. Und schon hieß es 1:0 für Kirchdorf. Doch der Wille, den Wanderpokal ein zweites Mal zu gewinnen, wurde immer stärker. Nachdem wir unsere Anfangsnervosität abgelegt hatten „rollte“ sprichwörtlich der Ball. Fast jeder Angriff ein Treffer und hinten war alles dicht. Jetzt stand es 1:1. Nun brauchten wir nur noch an den alles entscheidenden dritten Satz anknüpfen und so kam es dann auch. Kaum eigene Fehler und ein gutes Angriffsspiel sicherte uns den dritten Satz und so stand es dann letzt endlich 2:1 für unsere Mannschaft des SV Hanse Klinikum Stralsund. Im kleinen Finale konnte sich dann der Veranstalter aus Schönhof über die Mannschaft aus Horst hinweg setzen und sicherte sich somit den dritten Platz.

Abschlussplatzierung: 1. SV Hanse Klinikum Stralsund
2. Kirchdorf
3. Schönhof
4. Horst
5. SV Reinberg
6. Haus Samaritas
7. SV Medizin Reha
8. SG Reinkenhagen
(25.04.2009, Veit Bauer)